Akkreditiv

Ein Akkreditiv ist ein unwiderrufliches Zahlungsversprechen einer Bank für seinen Auftraggeber (für den Importeur) innerhalb eines festgelegten Zeitraumes an einen bestimmten Empfänger (Exporteur). Dies erfolgt unter der Voraussetzung der Einreichung der dazu benötigten Dokumente. Dann wird ein entsprechender Betrag in festgelegter Währung ausgezahlt.

Ablauf:

  1. Der Importeur erteilt den Auftrag zu Erteilung eines Akkreditiv
  2. Die Bank eröffnet das Akkreditiv bei seiner Bank und gibt damit das abstrakte Schuldversprechen ab
  3. Die avirsierende Bank leitet das Akkreditiv ohne eigene Verpflichtung an den Exporteur weiter
  4. Der Exporteur wird nach Lieferung der benötigten Dokumente honoriert