Clearing

Das planmäßige und periodische Ausgleichen von diversen Forderungen sowie Verbindlichkeiten zwischen Geschäftspartnern mittels einer Auf- oder Verrechnung, nennt man Clearing. Dabei unterscheidet man in zwei verschiedene Methoden, das Brutto- und das Nettoclearing. Beim Bruttoclearing erfolgt keine Saldierung sondern es wird jede Zahlung einzeln ausgeführt, wobei beim Nettoclearing saldiert wird.