Computerbörse

Die Computerbörse nennt man auch elektronisches Handelssystem. Bei ihr handelt es sich um ein automatisiertes, elektronisches System, was den Abschluss von Börsengeschäften ermöglicht. Dabei erfolgen Transaktionen von Wertpapieren, Währungen oder Waren. Die bekannteste deutsche Computerbörse ist die XETRA.