Controlling

Controlling kommt vom Englischen “to control” was soviel heißt wie: “steuern”. Es geht um die Steuerung von Unternehemnsprozessen. Das Controlling unterstützt Managementprozesse in einem Unternehmen. Es plant, koordiniert, analysiert und kontrolliert alle wichtigen Prozesse. Dann werden von dem Controlling notwendige Informationen an das Management weitergeleitet. Damit kann bei optimierten Abläufen in einem Unternehmen die Rentabilität gesteigert werden. Controller sind keine Kontrolleure, sie steuern Unternehmensprozesse.

Man unterscheidet zwischen dem strategischen und dem operativen Controlling.

Operatives Controlling:

– auf kurz- und mittelfristige Planung ausgerichtet
– quantifizierbare Ergebnisse stehen im Vordergrund (Gewinn, Erlös etc.)

Strategisches Controlling:

– langfristige Unternehmensplanung
– qualitative Aspekte stehen im Vordergrund (Marktanteile, Erfolgspotentiale etc.)