Dispositionskredit (Dispo)

Ein Dispositionskredit oder auch Dispo genannt ist ein Überziehungskredit auf dem Girokonto in einer festgelegten Höhe. Dieser wird vom erzielten Einkommen des Kontoinhabers abhängig gemacht. Solange Guthaben auf dem Girokonto ist, wird der Kredit nicht in Anspruch genommen. Für die Überziehung des Girokontos zahlt der Kontoinhaber Zinsen für den Zeitraum der Überziehung. Meist geht ein Dispositionskredit mit sehr hohen Zinsen einher, da er nur für eine kurzfristige Überziehung des eigentlichen Guthabens gedacht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.