Electronic Banking

Electronic Banking, auch E-Banking oder Online Banking genannt, ist die Abwicklung eines Bankgeschäftes im Internet. Hierfür bieten Banken ihre Internetseiten an, auf denen man die Konten verwalten kann. Die Anmeldung zum jeweiligen Konto erfolgt z.B. im Browser des Computers über die jeweilige Internet Seite der Bank, bei welcher der Nutze Kunde ist.

In diesem Electronic Banking Nutzerzugang gibt es nun verschiedene Masken bzw. Formulare, die man für verschiedene Zwecke (wie beispielsweise eine Überweisung) mit dem Computer ausfüllen kann.

Um einen Auftrag im Electronic Banking abzuschließen, muss man sich als berechtigter Inhaber und Nutzer des Kontos verifizieren. Die Verifikation findet in der Regel für jede einzelne Transaktion statt. Dafür werden sogenannte TAN´s genutzt.

Eine TAN ist eine zum jeweiligen Auftrag generierte Nr., welche man entweder im Vorfeld von seiner Bank als TAN-Liste erhält, mittels eines TAN-Generators und seiner EC-Karte just generiert oder mit dem Smartphone über eine App / per SMS von seiner Bank zugearbeitet bekommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.