Emissionsgeschäft

Die Tätigkeit einer Bank im Zusammenhang mit Wertpapieren bezeichnet man als Emissionsgeschäft. Dies bezeichnet also die Gesamtheit aller Maßnahmen zur Platzierung von Emissionen bei Kapitalanlegern. Der Zweck von Emissionsgeschäften ist die Kapitalbeschaffung durch die Ausgabe von Emissionen. Dabei gibt es den Eigenmarkt und den Fremdmarkt. Somit ist das Emissionsgeschäft ein wesentliches Geschäft der Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.